Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Young- und Oldtimerbereich

Young- und Oldtimerbereich Hier könnt ihr eure antiken Schätze vorstellen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.03.2011, 23:51   #31
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 44
Beiträge: 2.079
Standard

Sieht echt gut aus, die Farbkombi is geil . . .
__________________


Aktuelle Projekte:
Die Bolle´s Mein Cuore L501 Projekte - jetzt Bolle 3.0
Das Cabrio Cuore L201 - Prumbs Cabrio Umbau
Die Gudrun Cuore L80 - by Vestatec & Sickcustoms

Alte Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Der Bomber Cuore L7 vom Verbrauchtwagen zum Edelblender (von und mit MoCojo)

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 17:04   #32
dierek
Admin
 
Benutzerbild von dierek
 
Registriert seit: 06.01.2003
Ort: Mönchengladbach
Alter: 54
Beiträge: 7.242
Standard

Ich steh voll auf die Farbe, das sieht echt klasse aus. Super Wahl die du da getroffen hast, steht dem Bus super.
dierek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 21:01   #33
Brummkreisel
Vielposter
 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: Landgraaf, Niederlande
Alter: 55
Beiträge: 2.166
Standard

Das Braun finde ich Super, ein Reinweiss finde ich aber als Kontrast fast zu "grell". Ich hätte eher zu einem sehr hellen Beige gegriffen, oder auch Altweiss. Aber, ichmuss sagen, die Kombination ist Stimmig, sieht gut aus und macht was her. Tolle Arbeit, auch wenn mit Rolle und den Insekten kein 1000%iges Ergebnis bei rumkommt. Ich hab ja einen VW Bus für einen Arbeitskollegen mit der Dose lackiert, war auch ne Heidenarbeit, ist aber in einer Halle gemacht worden, und durch die Dose gibt´s ein wesentlich glatteres Lackfinish.
Also überleg Dir das mit der Rolle nochmal, ein wenig mehr aufwand mit der Dose gibt ein wesentlich besseres Lackbild. Mann will doch auch auf das stolz sein, was man da macht..
anbei mal zwei Bilder vom VW Bus... (die Farbe war nicht meine Idee), das erste zeigt den Bus geschweißt, gespachtelt und ein mal grundiert, das Bild zwei zeigt den Bus lackiert. Wer genau hinsieht, erkennt dass der Lack kleine Glitterflocken hat. Eigentlich ist es gefärbter Lack mit Glitter. Der ganze Bus wurde 3 mal lackiert, bis es deckend war und beigeschliffen werden konnte, befor ich ihn dann mit Klarlack versiegelt habe...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg VW Bus Seitenansicht grundiert.jpg (333,6 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5887.JPG (1,27 MB, 57x aufgerufen)
__________________
Der Brummkreisel

Materia 1,3
Daihatsu Cuore L80 44 PS
Brummkreisel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 21:38   #34
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.112
Themenstarter
Standard

Is ja Cremeweiß, das ist ja schon etwas dunkler.

Für ne Neuwagenlackierung ist es jetzt eh zu spät.

Der Bus soll ja auch ein Low-Budget Refit werden und nach Fertigstellung nicht übermäßig geschont werden. Gut, Wintersalz soll er nicht mehr bekommen (gibt ja auch weder für Geld noch schöne Worte Winterreifen dafür) aber sonst schon alles mitmachen.

Da es ja auch keine Bremszylinder vorn noch Hauptbremszylinder oder auch nur Dichtsätze gibt, ist es eh die Frage, wie lange ich den noch am Fahren halten kann.

Man wird und darf ruhig sehen, dass es ein Do-It-Youself-Low-Budget Refit war.
Wichtig ist mir eine gute Rostvorsorge (FluidFilm) und Alltagstauglichkeit.
Die eine oder andere Delle kann man auch noch sehen, hab nicht übertrieben mit dem Spachtel. Das ist ein Transporter, an dem man einige Blessuren ruhig erahnen darf.
Ich will mich auch nicht zu lange mit Kosmetik aufhalten und bald fertig werden. Es gibt noch so viele andere Dinge die getan werden wollen.

Wenn ich dann irgendwann mal meine es nochmal richtig gut zu machen (wenn ich mal viel Geld habe), sollte die Substanz ja immerhin nicht allzu doll gelitten haben.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 22:24   #35
Rainer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mach doch bitte mal ein paar extra Fotos von den Bremszylindern und vom Hauptbremszylinder....
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 22:42   #36
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.112
Themenstarter
Standard

Bessere Bilder hab ich grad nicht.

Die Trommeln vom Fellow Max sehen auch so aus...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2010 09 17 innen li vorn 3255 Hauptbremszyl.jpg (110,6 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2010 09 22 DSCF3266 Bremszyl.jpg (183,7 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2010 10 09 DSCF3461 Bremstrommel.jpg (139,5 KB, 61x aufgerufen)
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 22:59   #37
Rainer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bitte schreib dem Herrn Reindl ein e-mail, er hat vielleicht noch reparatursätze für die Bremszylinder, und hab keine angst, es gibt immer einen weg, was meinst du wie Autos immer noch fahren können die 80 und mehr Jahre alt sind wo es den Hersteller selbst schon lange nicht mehr gibt....

www.daihatsu-reindl.at
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 23:10   #38
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 43
Beiträge: 6.930
Standard

Durch für Dai-Fans unbezahlbare Nachbauteile und fehlende Elektronik?

Ich hab vor Jahren mal von einem Werkzeugmacher gelesen, der zu seiner Mechanischen Werkstatt ein uraltes Lieferwägelchen dazu besitzt. Als einziges Firmenfahrzeug. Die Marke weiss ich nicht mehr, aber ich glaube, das war irgend ein Ford aus den 30ern. Rechtsgelenkt...

Erklärung: Das Unternehmen ist regional verankert, hat also kurze Wege. Dazu: Sämtliche Ersatzteile können bei Bedarf in der eigenen mechanischen Werkstätte gefertigt werden.

Versuch das mal bei einer Einspritzdüse oder einem Motorsteuergerät...!

Es gibt da wenige Möglichkeiten, die ich mir vorstellen kann... Entweder, es etablieren sich (sauteure) Spezialfirmen, die die Teile nachfertigen nach Originalmassen, oder bei Elektronik werden die entsprechenden Funktionen emuliert (wozu sie allerdings auch erstmal bekannt sein müssen, was sie selten sind...) oder die Räder stehen bis zur Umrüstung auf weniger für Oldies gedachte frei programmierbare Steuergeräte still. Da muss man dann auch alle 40 Jahre wieder umrüsten, denn Elektronik hat eine sehr kurze Halbwertszeit. Kürzer und vor allem irreparabler als rostiges Blech.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 07:30   #39
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.112
Themenstarter
Standard

Dar Bus ist zum Glück absolut ohne Elektronik, vom zukünftigen Radio einmal abgesehen.
Da gibts nur gute alte Elektrik, Relais klackern noch wirklich und den Kabelbaum durchschau sogar ich (bis jetzt).

Wie es dann mal um zukünftige Youngtimer mit komplexer Elektronik und deren Erhaltung bestellt sein wird, weiß ich nicht. Aber irgendeinen Weg gibts doch immer.

Dem Herrn Reindl schreib ich dann mal ne Anfrage mit den Teile-Nummern, danke.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 19:11   #40
Frog1971
Admin
 
Benutzerbild von Frog1971
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Lübeck
Alter: 53
Beiträge: 5.220
Standard

Ich hab grade gesehen das ich ja auch noch nen paar Teile für S60 und S65 habe.
Desweiteren passen bestimmt auch andere Sachen. Müßten wir mal vergleichen.
__________________
Gruß Piet
---------------------------------------------------------------------------
Wenn Rumkugeln um Rumkugeln rumkugeln, kugeln Rumkugeln um Rumkugeln rum
---------------------------------------------------------------------------
Verkauft: T25:
Verkauft: G10:
Verkauft:
A1
R.I.P. : A101,A101,A1,A1
Frog1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handbuch zum AB-20 Motor (Daihatsu 55 Wide Cab) MrHijet Die HiJet Serie 0 07.11.2005 18:20
Daihatsu 2 Zylinder - 2 Takt Diesel DPOWER Daihatsu Allgemein 25 31.05.2005 01:29
Daihatsu Deutschland contra Daihatsu Leipzig Marsu Daihatsu Deutschland 5 20.05.2004 21:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS