Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2020, 23:53   #1
viper
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2017
Ort: Kleinengersdorf
Beiträge: 27
Standard Lenkung ausgeschlagen

Hi hab ein Poltern auf der Vorderachse einmal da andermal weg.Auto Hochgehoben Lenkgetriebe Spiel links mit knackenden geräuschen.

Hat hier jemand eine Explosionszeichnung und Ersatzteilnummern für den Bereich Lenkgetriebe ,Spurstangen und Köpfe?

Gibt es Reparatursätze dafür bei Daihatsu/Subaru?

mfg
viper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 09:15   #2
f2ride2001
Benutzer
 
Benutzerbild von f2ride2001
 
Registriert seit: 07.08.2017
Ort: Oudenbosch
Beiträge: 165
Standard

Welchen Type Daihatsu? Sehe schon Sirion M3

Was Ich gefunden hab:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lenkung.jpg (12,6 KB, 59x aufgerufen)

Geändert von f2ride2001 (07.08.2020 um 09:19 Uhr)
f2ride2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 21:51   #3
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.755
Standard

Hallo , "links Spiel mit knackenden Geräuschen" kann , ich betone "kann" , auch einen kommenden Totalausfall der Lenkung bedeuten .
Das Spiel links , zwischen Ritzel und Zahnstange , wird mit der Druckschraube eingestellt . Falls wirklich aus diesen Bereich das Knacken kommt , kann auch die Ritzellagerung defekt sein .
Wieviel km runter ? Ist das Knacken urplötzlich aufgetreten ? Ich würde in eine Fachwerkstatt gehen .
Oder auch im Forum wühlen , "Kacken im Lenkungsbereich" war , denke ich mal , schon öfters ein Thema .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 23:01   #4
viper
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2017
Ort: Kleinengersdorf
Beiträge: 27
Themenstarter
Standard

Das Geräusch ist immer wieder da und auch mal weg.
Es kommt mir manchmal so vor als würde es über Nacht weg sein und dann auf der Strecke langsam anfangen.

Bin KFZ Mechaniker.Will mich informieren ob einstellbar oder ob es einen repsatz für die Lagerung gibt oder neue lenkung.

Auto hab ich bei 92tkm gekauft jetzt 102tkm
viper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 21:34   #5
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.755
Standard

Hallo , ich bin kein Kfz-Mann , und habe bisher noch nicht an einer eingebauten Lenkung mit !!! Servo das Ritzelspiel eingestellt . Selbst in WHB ist die Einstellung immer nur im ausgebauten Zustand , ohne Servo beschrieben .
Laut Bild ist die "Ritzelspieleinstellungsmimik" vorhanden .

ich würde zuerst prüfen , ob wirklich auch das Spiel von der Zahnstange ( Lenkung nach ganz links und in die Mitte ) kommt . Wenn ja , dann in den beiden Endlagen mittels der gekonterten Schraube Spiel minimieren . Nicht in der Mittellage einstellen , da alle Lenkungen , welche ich bisher unter den Fingern hatte , dort geringfügig größeres Spiel hatten , ist auch logisch wegen der höheren Abnutzung . Die Lenkung muß im aufgebockten Zustand , mit und ohne Servo , ( wenns geht ) locker laufen . Laut WHB wird das Zahnstangenspiel im ausgebauten Zustand mit der Meßuhr eingestellt .

Als Ursache des "Knacken's" könnte ich mir auch ein "schmierfreies" trockenlaufendes Spurstangenlager`s ( das Lager an der Zahnstange ) vorstellen .

Bei meinem Applause kommt man an die Ritzeldruckschraube im eingebauten Zustand nicht ran , große Begeisterung !

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 23:17   #6
viper
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2017
Ort: Kleinengersdorf
Beiträge: 27
Themenstarter
Standard

ok kannst du mir vielleicht das whb zukommen lassen?

mfg
viper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 06:28   #7
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.755
Standard

Moin , nein , wir müssen das anders machen , WHB-Kopien handeln ist nicht gestattet . Außerdem gibt es in einem WHB mit Sicherheit keine Fehlerursache "knackende Geräusche beim Fahren" .
Vielleicht auch erstmal prüfen , wo denn konkret Spiel vorhanden ist . Und ob man beim M3 an die Ritzeldruckschraube im eingebauten Zustand ran kommt .

Ist es dringend ?

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 14:10   #8
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 57
Beiträge: 2.299
Standard

Gibt für die Lenkung keine Ersatzteile. Tauschlenkung habe ich in GB gefunden, ausgeschlagen rechts ist die Kunststoffbuchse, wenn du da Spiel hast. Links läuft das im Gehäuse. Soweit ich das gesehen habe. Du keommst auch das Lenkgetriebe nicht auf. In meine vorherigen Beiträgen habe ich das mit der Buchse rechts dokumentiert, ca. 3-4 Monate her Beitrag Polter an der Vorderachse. Ich habe die Buchse durch eine Delrinbuchse ersetzt, Maße stehe in dem Beitrag, Fotos gibts auch.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 14:11   #9
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 57
Beiträge: 2.299
Standard

http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...ad.php?t=47313
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 14:15   #10
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 57
Beiträge: 2.299
Standard

Im Bild oben ist als Ersatzteil nur das Druckelement für den Antrieb geführt. Andere Teile außer diesem und den Spurstangen und Köpfen und Manschetten gibt es nicht. Die Verschraubung vom Lager des Antriebs läßt sich dank Verpressung und Doppelstiftschlüssel und aufgrund Festkorrodieren praktisch kaum wieder öffnen.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit der Lenkung!? NinjaTurtle Die Move Serie 2 18.03.2013 16:25
Schaltung ausgeschlagen! Pandaristi Die Cuore Serie 0 23.03.2011 22:22
Antriebswelle-(Kardan)-Gelenk vorne ausgeschlagen monteban Die Cuore Serie 7 11.06.2009 00:34
Lenkgetriebe (ohne servo) nach 52.000 ausgeschlagen! Normal? Suche spenderfahrzeug... Daniel-L701 Die Cuore Serie 20 11.10.2007 23:23
Lenkung YRV K3-VET Die YRV Serie 7 13.05.2004 23:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS