Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2024, 09:19   #1
Pandaristi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2023
Ort: 90574 Roßtal
Beiträge: 9
Standard Kühlerschutz diy L 276

Grüß Gott, hat hier schon irgend jemand eine Abdeckung für den Kühler angefertigt, gebastelt oder gesehen?
Der Kühler war undicht und beim Austausch habe ich gesehen das es offensichtlich Steinschlag waren die den getroffen haben.
Habt ihr auch Probleme damit?
Freue mich auf Antworten und bedanke mich im voraus für eure Unterstützung!
Pandaristi
Pandaristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2024, 11:51   #2
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 45
Beiträge: 4.111
Standard

Naja.der Kühler muss ja offen sein.Also kannst du bestenfalls eine Drahtgitterabdeckung verwenden. Hilft auch nur begrenzt. Auf der anderen Seite sind die Kühler hier auch bricht oft defekt.
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2024, 16:21   #3
Pandaristi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2023
Ort: 90574 Roßtal
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

Servus Daniel, danke für deine Antwort! Ich habe nachgedacht und habe jetzt eine Idee wie es möglich wäre den Kühler etwas zu schützen. Als Material nehme ich Laubschutz für Dachrinnen, den flink mit Kabelbinder befestigt und fertig. Ist meiner Meinung ein guter Schutz vor Steinschlag und ähnlichem.
Grüße
Franz
Pandaristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 05:32   #4
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard Kühler Steinschlagschutz

Moin , Laubgitter für Dachrinnen ist zu grobmaschig für eine Splittabwehr , besser feines Edelstahlgitternetz , gibt es im Baumarkt , ist auch stabiler .

Grundsätzliche Gedanken zum Steinschlag- und Korossionsschutz von Wasserkühler , und dem davorliegenden Klimakühler ( Kondensator ) :
beide sind teuer , teilweise nicht mehr beschaffbar, beim defekten KK kommt die imer teurer erwerdende Klima-Neubefüllung dazu .

Deshalb meine Aktionen :
- engmaschiges Edelstahlgitter eingebaut , leicht demontierbar ;
- vorm Winter mit Sprühöl , in Benzin aufgelösten Fett usw. einsprühen , beide Kühler nur von vorn reicht , nicht extra vom Motorraum aus , nach der Salzsaison Pappe unter's Auto und mit Bremsenreiniger entfetten , eine Dose reicht aus , mache ich schon jahrelang , biisher keine Korossion , kein Kochen im Sommer ;
- im Winter unteres Kühlerdrittel mit stabiler Kunststofffolie ( oder auch eine Art sehr dünner Kunststoffhohlkammerplatte ) abgedeckt , denn der Splitt ist der Feind .
Ein nachgerüstetes KW-Thermometer wäre nicht falsch , aber als Nichtwerktätiger bisher keine Zeit dazu . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 07:42   #5
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Der Kaffee heute kurz nach Mitternacht war wahrscheinlich zu dünn : "Korrosion" ist der Feind , aber nicht eine "Korossion" . Heitere Grüße !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 08:10   #6
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Nochmal in Erinnerung gekramt : Auto/Straßenverkehr August 2023 , Mercedes C-Klasse ab 2014 : Dauerübel :zerschossene Klimakondensatoren . Wird wohl aber nicht nur am "Dünn-Billig-Alu" liegen , sondern auch an den mindestens 220 kmh Höchstgeschwindigkeiten der C-Klasse . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 11:30   #7
Pandaristi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2023
Ort: 90574 Roßtal
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

Servus Yoschi, danke für deine ausführlichen Informationen. Du schreibst es gibt keine erhöhte Wärmebelastung im Kühlsystem! Ja, dann ist das mit dem Edelstahlgitter gut 👍 das werde ich in Angriff nehmen. Schreibst du mir, wenn Zeit ist was bei Privatier's 👈wie ich selbst weiß, wenig oft der Fall ist,👈👈👈😉 wie du vorgegangen bist das Gitter zu befestigen.
Freu mich von dir zu hören
Gruß Franz 🙋*♂️
Pandaristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 19:54   #8
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Hallo , meine , eine Art "Gitterbefestigung" ist russisch , außerdem sind Kühlerverbau von Cuore und Applause schwerlich vergleichbar .
Problem : ein maßgerecht zugeschnittenes Gitter muß sich auch einfädeln lassen . Befestigung : in der Nähe von Befestigungspunkten ins Gitter kleine Löcher drücken für's Schlauchband , ich verwende nur entsperrbare Schlauchbänder .
Die "Schwirrgeräusche" vom Gitter verlieren sich jenseits von 180 kmh ..
Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS