Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Charade Serie

Die Charade Serie (G10, G11, G100, G100 GTti, G101, G102, G2xx)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2024, 09:03   #41
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

Guten Morgen zusammen, nachdem ich gestern meinen Kollegen zu unserer Halle geschleppt hab', habe ich
die Gunst der Stunde ergriffen um noch ein paar Fotos nachzureichen:

Da ich die ganzen teuren Geräusche die der kleine eines Tages vielleicht machen wird nicht hören möchte,
hab ich mir für sündhaft viel Geld ein Radio von Blaupunkt gekauft:



Zum einen hat es Bluetooth und so ein Freisprechkram, zum anderen ist es nicht in Hochglanz gehalten,
es leuchtet nicht in 12 verschiedenen Farben und macht sich daher optisch besser in dem Auto als etwas,
was modern aussieht.

Dann habe ich noch besagte Zusatzanzeigen rausgekramt - die sind analog, beleuchtet, aber ausprobiert habe
ich die noch nicht. Strom nehme ich wahrscheinlich vom Zigarettenanzünder.
Wo die hin kommen? Ich schaue mal ob die da rein passen wo die mittleren Lüftungsdüsen sind.
Das sieht vielleicht ganz schick aus.


__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2024, 08:41   #42
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

Ich hab gestern ein bisschen Zeit gefunden um noch ein wenig aufzuräumen:

Bevor ich den Heckspoiler von Vestatec ergattert habe, hatte ich einen vom GTti gekauft:





Der Metalleinleger ist noch nicht komplett weggerostet - Juhu :)

Dann habe ich noch eine Domstrebe vom GTti - für den 16v gab es wohl mal eine eigene im Zubehör,
aber so eine wird wohl nicht mehr zu finden sein; für die vom GTti muss man ein extra Loch bohren.



Dann habe ich mich noch ein bisschen um den Zubehörgrill gekümmert und angefangen das ganze
Silikon zu entfernen:



Die fehlende Halterung oben rechts habe ich mit einem Set für Kunststoffschweißen und einem feinen
Gitter provisorisch nachgebaut - noch ein Loch durch bohren, dann sollte das wieder halten.



Das Gitter hat jemand nachträglich eingeklebt und den ursprünglichen Steg in der Mitte entfernt:







An der Vestatec Heckstoßstange hat jemand auch gewütet, mal schauen wie man das wieder hin bekommt:

__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2024, 16:15   #43
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 44
Beiträge: 2.079
Standard

Erstmal Daumen hoch das du dich so einem seltenen Wagen annimmst. Bin gespannt was du draus machst. Und ich freue mich über ein aktives Projekt mehr was im Forum dokumentiert wird.


Aber was ich wirklich nicht verstehe ist, was die Leute an dem Neblergrill finden, hab ich auch schon nie bei den Mitsubishi Jungs verstanden.
__________________


Aktuelle Projekte:
Die Bolle´s Mein Cuore L501 Projekte - jetzt Bolle 3.0
Das Cabrio Cuore L201 - Prumbs Cabrio Umbau
Die Gudrun Cuore L80 - by Vestatec & Sickcustoms

Alte Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Der Bomber Cuore L7 vom Verbrauchtwagen zum Edelblender (von und mit MoCojo)

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2024, 16:49   #44
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Yin Beitrag anzeigen
Erstmal Daumen hoch das du dich so einem seltenen Wagen annimmst. Bin gespannt was du draus machst. Und ich freue mich über ein aktives Projekt mehr was im Forum dokumentiert wird.
Zugegeben, hier wird wohl kaum noch jemand mitlesen, aber vielleicht sucht jemand mal genau solche Informationen
und wird dann hier fündig, zum Allrad findet man gefühlt gar nix, nicht mal hier im Forum. Außerhalb noch weniger.
Wahrscheinlich komme ich mit der Aktion 30 Jahre zu spät, aber reicht ja wenn ich mir einen Wolf an Informationen suche,
so ist es für die Nachwelt dokumentiert, für den ein- oder anderen vielleicht auch nur interessant zu sehen was an einem
4WD anders ist, ich habe in all den Jahren Daihatsu (Ja gut, sind nur fünf) genau ein Foto von einem G112 von unten gefunden.

Eigentlich wollte ich den Original lassen, also schweißen, TÜV drauf und fertig, aber ich habe viel zu viele Sachen für meinen
G102 gesammelt um die zu verkaufen oder verstauben zu lassen. Sicherlich nicht jedermanns Geschmack alles was man so
findet da dran zu bauen, mal schauen wo die Reise hin geht.

Zitat:
Zitat von Yin Beitrag anzeigen
Aber was ich wirklich nicht verstehe ist, was die Leute an dem Neblergrill finden, hab ich auch schon nie bei den Mitsubishi Jungs verstanden.
Kann ich dir sagen: 600km+ nach Chemnitz, der Verläufer war sehr nett und für einen wirklich überschaubaren Betrag durfte ich
noch einen zweiten Satz Vestatec-Schweller mitnehmen und eben diesen Grill, da ging es mir nach "besser haben und nicht brauchen".

Licht kann man nur durch eins Ersetzen - mehr Licht

Die Tage bekomme ich noch ein Paket mit meiner neuesten Errungenschaft, die hast du ja schon gesehen. Dann hab ich aber
auch genug Zeug um die Kiste zu verschandeln.
__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 05:59   #45
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Moin , ich lese mit , obwohl " 4WD " heutzutage nur noch Sinn für die Oberklasse der Bürger hat , z.B. Pferdeanhänger oder Mehrfamilienwohnanhänger schleppen . Oder man wohnt in den Alpengegenden .
Allrad erinnert mich an P2M , LO , G5 , Ural , gegen Geld darf man ja damit weiterhin in Sandgruben und im extremen Gelände wühlen , beim Charade fehlt dafür die "Hochböckigkeit" .

Radio : momentann ein , damals vor 10 Jahren übermodernes Radio eingebaut , Bedienung nur im Stand , nur mit dicken Daumnagel und bei gleichzeitigem Studium der tausendseitigen Bedienanleitung möglich , aber die Empfindlichkeit und Sendertrennschärfe bestens . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2024, 08:33   #46
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

Guten Morgen Yoschi,

der Charade ist so klein, da würde keiner Allradantrieb vermuten. Hab mir sagen lassen dass kleine,
wendige Autos mit Allrad in bergigen Gegenden wie der Schweiz sehr beliebt waren.
Selbst mit dem Serienfahrwerk (aus dem Applause) ist der Charade nur 15mm höher als ein GTti oder 16v.
Geländegängigkeit ist damit nicht so, habe ich das Gefühl. und mit einem GTti-Fahrwerk mit Uralten Federn
von Auchter + Beck schon zweimal nicht, die werde ich noch gegen was anderes austauschen.

Aktuell ist der so niedrig dass nicht mal die Lichtaustrittskante passt (48cm).

Zum Radio: in meinem Alltagsbegleiter (2006 Honda Jazz) ist das Radio schon seit immer kaputt, da löse
ich das ganze simpel über einen Bluetooth-Lautsprecher, der ist aber auch unter Last nahezu flüsterleise.

Der 16v 2WD hat aus seiner Arbeit schon keinen Hehl gemacht, wird beim 4WD nicht anders sein, also muss
da was mit mehr "Wumms" rein. Radio hör ich nicht, bei mir läuft alles über den Streamingdienst oder das,
was ich auf dem Smartphone hab.

Schön dass du mitliest!
__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 12:31   #47
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

So, gibt wieder was neues: Das Paket mit meiner neuesten Errungenschaft lässt auf sich warten,
für einen ungeduldigen Menschen wie mich die Hölle, aber darum soll es nicht gehen.

Ich habe auf kleinanzeigen.de eine Anzeige aufgegeben, über die ich nach Erfahrungen und Tipps
für den Aufbau eines Allrad gesucht habe - die meisten haben das nicht verstanden sondern waren
der Meinung, dass ich mein Auto verschenke, aber gestern Abend hat mir jemand geschrieben, der
früher einen Appi-Motor scharf gemacht hat, der User "Mod" hier aus dem Forum, schon lange
nicht mehr aktiv, aber er hat mir dazu geraten den Appi-Motor in den Charade zu setzen, weil der
Allradantrieb ein Stück Leistung fressen würde. Da soll man den Kopf nicht so planen, aber
Kolben vom HD (wir erinnern uns an meinen Beitrag vor ein paar Seiten) erhöhen die Verdichtung.

Applause, Applause - ich raste aus - woher nehmen und nicht stehlen? Ein Bekannter von mir aus dem
schönen Bayern hat doch in seiner Applause-Sammlung sicher noch was, also mal gefragt:

"hab noch einen ohne Kopf, stand offen draußen, hat reingeregnet, bisschen Flugrost, kannste zum
Schrottpreis haben, da musste nur einmal durch honen mit nem Werkzeug, is nur oberflächlich"

Und dann bekam ich das Foto:


Ob das wirklich nur oberflächlich ist? Übermaßkolben gibts keine wenn das Ding größer gebohrt werden
soll.

__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 14:41   #48
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

Schade dass man hier nur 15min lang einen Beitrag editieren kann - dann muss das Forum einfach
mit einem Beitrag mehr leben.

Heute oder Morgen schaut der Kollege mal ob sich der Rost schon da rein gefressen hat, bewaffnet
mit Öl und feinem Schleifvließ macht er das gröbste weg und schaut mal ob das Ding noch dreht.

Und mein Paket ist da, kann ich aber erst heute abholen, dann mal schauen ob das Forum Smartphone-
kompatibel ist.

Es bleibt also Spannend!
__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 20:14   #49
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 44
Beiträge: 2.079
Standard

Boar, ich weiß ja nicht. Ich glaube ich würde eher mal schauen ob jemand nen Appi schlachtet oder vielleicht auf Kleinanzeigen demnächst mal was auftaucht.

Bin auch kein Freund von Appi Motoren, die neigen zu Rissen im Block.
__________________


Aktuelle Projekte:
Die Bolle´s Mein Cuore L501 Projekte - jetzt Bolle 3.0
Das Cabrio Cuore L201 - Prumbs Cabrio Umbau
Die Gudrun Cuore L80 - by Vestatec & Sickcustoms

Alte Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Der Bomber Cuore L7 vom Verbrauchtwagen zum Edelblender (von und mit MoCojo)

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 20:31   #50
Leopold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Lennestadt
Beiträge: 70
Themenstarter
Standard

N' Abend Yin,

ja, die sind nicht Vollgasfest und haben Serienmäßig schon grenzwertige Öltemperaturen,
Hab ich zumindest hier im Forum gelesen. Die kleinen 1.3er hingegen
Sollen recht Vollgasfest sein
__________________
Leopold ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Charade Allrad - Tieferlegen Hans Die Charade Serie 13 03.08.2014 00:33
Projekt Charade G10 Rainer Die Charade Serie 873 15.06.2011 20:46
Charade Modelle mit Turbo und Allrad. D-Sport Die Charade Serie 7 17.02.2011 22:56
Daihatsu Charade Allrad Charade Micha Die Charade Serie 6 29.10.2005 08:36
Charade Allrad Auspuffanlage Hans Die Charade Serie 14 16.02.2004 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS