Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2024, 12:15   #1
joedezibel
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2013
Ort: Niederwinkling
Alter: 50
Beiträge: 12
Ausrufezeichen Klimaanlage Cuore L276 - Wo Teile bekommen?

Servus Daihatsu Gemeinde,

offenbar gehen dem Deutschen Markt so langsam aber sicher die neuen Ersatzteile aus. Meine Werkstatt kämpft gegen die Undichtigkeit in meinem Klimasystem.
Wir können weder den passenden Dichtungssatz noch ein neues Leitungssystem irgendwo finden!

Vielleicht weiß ja einer von Euch wo ich solche neuen Teile noch herbekomme.
Ich komme zwar immer ohne jegliche Beanstandung über den TÜV aber ohne Teile wirds nächstes Mal schwer.

Viele Grüße aus Niederbayern, José
joedezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2024, 14:11   #2
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard L 276 Klimaanlage

Hallo , ich bin kein Klimatechniker , aber learning by doing sprich Klimaanlagen selbst aus- und eingebaut , mit einem Erfolg pro 10 Mißerfolgen .

Einen L276 Dichtungssatz gibt es wahrscheinlich garnicht , jedenfalls fürn Appi jahrelang recherchiert : null . Aber : die Dichtungen der Densoklima's sind m.W.n. grundsätzlich nur Rundringe/Nullringe , deshalb vor Jahren ein Klima-Universal-Nullringsortiment für 30 € gekauft . Der Klimafachbetrieb meiner Wahl hatte auch keine Unterlagen für die Appi-Klima , und hat deshalb die alten eingebauten Nullringe mit einer empfindlichen Schiebelehre ( jetzt Meßschieber ) ausgemessen .
Hat denn die Werkstatt schon die undichte Stelle gefunden ? Klimafachbetriebe bauen Rohrleitungen auch nach . Für die Trennung der Schnellkupplung ist Spezialwerkzeug nötig .
Schaltplan , Kompressorreparatur , Aus- und Einbau usw. usw. alles im Werks-WHB . Könnte ich helfen .
Beantworte auch gern weitere Fragen . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2024, 17:07   #3
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.113
Standard

Offtopic: "Null"-Ring hab ich ja noch nie gehört. You made my day.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2024, 18:39   #4
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Nullring , O-Ring , Rundring usw. , sollte alles eine Suppe sein . Die Bezeichnung als "Nullring" für dieses Bauteil erklärt bestimmt auch Wiki .
Wenn ich mich nicht täusche , hat der preiswerte "Nullring" , beginnend vor vielen , vielen Jahrzehnten wesentlich teure Dichtungen ersetzt .

Nach zu viel Klugscheißerei "nulle" ich mich jetzt in meinen Bierkeller !

Nachtrag : unter den Kronenkorken sitzen immer noch Flachdichtungen ; eine rückständige Technologie .
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2024, 09:49   #5
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Hallo "Joe-Schalldruck" , für eine Antwort würde ich mich freuen ; ich gehöre weiterhin zu den "Lernenden" bezüglich Klimaanlage . Z.B. wie sucht die Werkstatt das Leck , z.B. mit Stickstoff 15 bar , oder Farbmaker usw. .
Nach der momentanen Kältewelle kommt garantiert ein richtiger Sommer . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 15:13   #6
joedezibel
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2013
Ort: Niederwinkling
Alter: 50
Beiträge: 12
Themenstarter
Standard

Danke für Eure Antworten aber selber schrauben kommt für mich nicht in Frage da ich von Autos null Ahnung habe und das passende Werkzeug ebenfalls fehlt. Tja letztendlich werde ich wohl eine andere Werkstatt aufsuchen müssen. Ich habe so langsam das Gefühl meine aktuelle hat da nicht so richtig Ahnung von.
Vielleicht mal eine Toyota Werkstatt. Ich glaube der Aygo ist ziemlich gleich von der Technik her.
joedezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 16:11   #7
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Hallo , noch besser : eine Fachwerkstatt für Klimaanlagen !!! Markenwerkstätten bieten zwar fast immer einen Klimaanlagenservice , aber eine fachgerechte Klimaanlagenreparatur ist noch was anderes . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 17:43   #8
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 44
Beiträge: 8.298
Standard

Zitat:
Hallo "Joe-Schalldruck" , für eine Antwort würde ich mich freuen ; ich gehöre weiterhin zu den "Lernenden" bezüglich Klimaanlage .
Hallo yoschi,
vielleicht ist folgender Beitrag für dich interessant (falls du die Bilder sehen kannst), sonst lade ich es gerne hier hoch.
In dem Beitrag geht es um meinen Klimatotalschaden, wo ich im Anschluss den Kompressor zerlegt habe, auf Bildern das Schadenausmaß dokumentiert habe und letztlich die Anlage gestern wieder in Betrieb genommen habe )bei 5°, aber ich wollte es wissen). Dabei habe ich das System in meiner Garage gespült, Klimakompressor,, Kondensator mit Trockner getauscht, vakuumiert und mit R134a befüllt. In meiner eigenen kleinen Garage als Bastler und selbst aufgrund dieses Schadens letztes Jahr angeeignet.

https://www.celica-community.de/thre...-bilder.35362/

.
.
.
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 19:36   #9
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Q_Big : danke !
Habs überflogen , auch die Bilder sind da .
Die schlechte Nachricht für Deinen Aufriß : früher oder später macht ein Spänchen Deine Arbeit zunichte , nur ein Anlagenkomplettwechsel bzw. verwenden "spanfreier Altteile" lohnt sich bei einem Kompressorfressschaden . Mein Kumpel hat deshalb vor Wut ( tausende € für die erfolglosen Mehrfachreparaturen ) seinen A6 weit unter Wert ins fernste Osteuropa verschleudert .

Interessanter Celica-Artikel ; vor Jahren erfolglos die exakte Ölmenge gesucht , auch KI hätte auf 120 ml nur mit einprozentiger Sicherheit getippt .
Beim Kompressorwechsel dann einfach 120 eingefüllt , ging gut , wegen Geräuschen im Kompressor auf 200 ml erhöht , Anlage lief so paar Jahre . Jetzt undicht an den Kupplungen an der Stirnwand , weil keine Unterlagen für die Dichtringabmessungen beschaffbar sind , Dichtringwechsel auf etwas dicker plus Kompressorwechsel . Absaugen , Dichtheitsprüfung , Befüllen alles in der Fachwerkstatt .
Zu "Lack und Leder in schwarz" : ich schwitze am Rücken , ein 12€ China-Lehnen-Lüfter ersetzt fast eine Klimaanlage . Verbesserungswürdig : der Lüfter in Kopfhöhe lärmt . Fahre damit mehrere Jahre , im Gegensatz zu 99 Prozent meiner Altersgenossinnen und Altersgenossen weiterhin keinen "Rücken" .

Gut gekühlte und freundliche Grüße !

Geändert von yoschi (21.04.2024 um 19:39 Uhr)
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 21:38   #10
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 44
Beiträge: 8.298
Standard

Zitat:
Q_Big : danke !
Habs überflogen , auch die Bilder sind da .
Die schlechte Nachricht für Deinen Aufriß : früher oder später macht ein Spänchen Deine Arbeit zunichte , nur ein Anlagenkomplettwechsel bzw. verwenden "spanfreier Altteile" lohnt sich bei einem Kompressorfressschaden . Mein Kumpel hat deshalb vor Wut ( tausende € für die erfolglosen Mehrfachreparaturen ) seinen A6 weit unter Wert ins fernste Osteuropa verschleudert .
Würde ich nichtmal pauschal sagen, immerhin sind 3/4tel meiner Klima bereits erneuert. Guuut, grober Pfusch beim Expansionsventil,- da das aber mit dem Wärmetauscher zusammen hinterm Armaturenbrett sitzt "fordere ich mein Glück hier mal raus".

Aber du schreibst ja das es bei deinem Kumpel paar Jahre gehalten hat,- und du hast recht mit den Dichtringabmessungen (siehe Bild,- an einer Stelle passt jedoch keiner dieser O-Ringe und muss bestellt werden).

Für Unterdruckkompressor, Füllarmatur, neuer Kompressor, neuer Kondensator mit Trockner habe ich übrigens 320€ gezahlt,- das lädt zum eigenen Studium ein,- abgesehen vom R134a das kommt mit knapp 100€ in der 900g Füllflasche noch oben drauf....

Man muss auch erwähnen das ich nächstes Jahr wohl das Öl und den Trockner nochmal wechseln sollte, beides hat auch eine extreme Filterwirkung.
Vor dem Hintergrund ist es auch besonders interessant das alle 5 Kolben im Kompressor erhebliche Fressspuren hatten und es einen Kolben bereits aus der Lagerung gehauen hat und den Kompressor blockierte.
Dennoch bekam man den Kompressor von außen nochmal frei und er schaffte es mit 4 verschlissenen Kolben noch genug Kompression aufzubauen um die Temperatur der Lüftungsdüsen im Innenraum am Gefrierpunkt zu halten.
Vor dem Blockieren hat er nicht mal Geräusche gemacht, 2.5 Stunden vorher hatte ich bei laufendem Motor nämlich noch die Motorhaube auf um was zu schauen. Das wäre mir aufgefallen...

Achso, der Klimakondensator hat 3 Steinschläge mit Kühlmittelaustritt gehabt,- was aus irgendeinem Grund trotzdem genug Druck für die Klima gehalten hat... :(
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20230811_201317__01__01[7986].jpg (12,8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20230811_201320__01[7987].jpg (19,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20230823_024015[7984].jpg (244,5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20230823_024116 (1)[7985].jpg (183,4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20240421_211336[7982].jpg (217,1 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cuore 276, klima, klimaanlage, l276

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuore L276 - Klimaanlage desinfizieren/Verdampfer desinfizieren RobinD Die Cuore Serie 7 12.03.2022 22:30
L276 Klimaanlage leer ?! rebib Die Cuore Serie 22 16.11.2011 20:00
Cuore Standard L276 - ohne Klimaanlage fritz_s Die Cuore Serie 28 27.08.2008 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS